• TuS Traunreut

Tipps für eure Eigenmittel

Aktualisiert: 8. Dez 2019

Ihr wollt für eure Abteilung mehr Eigenmittel verdienen? Mit diesen Tipps klappt es ganz easy.


7 Tipps für eure Eigenmittel Ihr wollt nicht allein vom Etat abhängig sein? Nicht jede Abteilung hat derzeit Eigenmittel, obwohl es Sinnvoll ist welche zu haben. Zum einen entlastet man den Verein zum anderen kann man Eigenmittel, was Ausgaben betrifft freier einsetzen, zum Beispiel für einen Ausflug, Kleingeräte oder andere Aktivitäten. Da einige nicht genau wissen, wie man an Eigenmittel kommt. Zeige ich dir, welche Möglichkeiten es gibt, um das Budget aufzustocken.

Eigener Sparten-Beitrag

Der Sparten-Beitrag ist wahrscheinlich nicht der beliebteste weg um seine Finanziellen Mittel auf zu bessern, jedoch verspricht er ein regelmäßiges Einkommen für die Abteilung. Bei einigen Abteilungen, wie Judo und Turnen ist es bereits üblich. Der Beitrag sollte je nach Bedarf nicht zu hoch sein, am besten sollte er maximal 5 Euro/Monat betragen, besser ist natürlich weniger, da es sich sonst nicht jeder leisten kann.


Start-Gelder

Einige Abteilungen tragen eigene Wettkämpfe aus. Hier darf man von den Teilnehmern Startgebühren verlangen. Zudem sind sie teilweise nötig um aufgewendete Kosten für den Wettkampf zu decken. Die Kosten sollen hier natürlich auch im Rahmen bleiben, denn der Fokus liegt beim Sport.


Kiosk

Bei fast allen Wettkämpfen sind Zuschauer und die haben Hunger, darum bietet es sich an, bei Wettkämpfen und Spielen beispielsweise belegte Semmeln, Brezen oder auch Kuchen zu verkaufen. Wobei darauf geachtet werden muss, dass keine Sahne oder ähnliches auf dem Kuchen verwendet wird. Als Getränke eignen sich Apfelschorle und Wasser, die entweder günstig in kleinen Flaschen erworben oder in Becher abgefüllt werden können. Eines der beliebtesten Heißgetränke darf natürlich nicht fehlen, der Kaffee, dieser ist bei den meisten Veranstaltungen ein wahrer Kassenmagnet.


Anbieten eines Kurses

Natürlich hat nicht jeder die Zeit einen Kurs zu leiten, dennoch ist es Möglich auch Kurse anzubieten, der Beispielsweise über 10 Stunden geht. Ein sehr beliebtes Beispiel hierfür sind Schwimmkurse.

Sponsoren & Partner Auch über Sponsoren kann man Geld einnehmen. Es ist jedoch nicht leicht jemanden zu finden der einem Geld zur Verfügung stellt. Ein kleiner Tipp, um größere Chancen bei einem Partner oder Sponsoren zu haben, um ihn für sich zu gewinnen. Es ist Sinnvoll und für viele Unternehmen auch Attraktiver, wenn man dem Sponsor auch eine Gegenleistung anbieten kann. Das einfachste Argument ist „Werbung“, Sehen die Leute das Logo des Unternehmens speichern sie es besser in ihrem Kopf und verbinden Sympathie damit. Das kann entweder über Werbebanner oder Drucken auf T-Shirts geschehen. Ein weiteres Angebot ist, dass die Mitglieder potentielle Kunden werden. Zum Beispiel kann man mit einer Fahrschule verhandeln, dass Abteilungsmitglieder 5 % bekommen. So hat man eine Win-Win Situation geschaffen. Die Mitglieder sparen bei ihrem Führerschein und der Unternehmer gewinnt neue Kunden.


Veranstaltungen

Man kann auch verschiedene Events planen, wie einen Tag der offenen Tür, einen Kinderfasching oder auch eine Vorführung. Dort kann man entweder durch den oben erwähnten Kiosk oder durch Eintritt Geld einnehmen.


Spendensparbox

Als kleines extra kann man an einer Veranstaltungen eine Spendensparbox aufstellen, am besten neben dem Kiosk, da dort die meisten ihr Geld parat haben, sodass sie nachdem Kaffee kauf oft noch ein kleines Trinkgeld in die Box werfen. Oft ist es nicht viel, doch summiert sich das Ganze auf und teilweise ist der ein oder andere doch großzügiger und wirft auch mehr ein.

Natürlich gibt es noch zahlreiche andere Möglichkeiten, seid deshalb Kreativ und lasst euch was einfallen. Ich hoffe ihr hatte dadurch ein paar Anregungen.




21 Ansichten
  • TuS Traunreut Youtube
  • Facebook TuS Traunreut
  • Instagram - TuS Traunreut

© 2020 TuS Traunreut, All rights reserved.