• TuS Traunreut

Traunreuter und Trostberger Turner erfolgreich beim Regionalentscheid

Aktualisiert: 8. Dez 2019



Drei Gerätturner-Mannschaften des TuS Traunreut und des TSV Trostberg vertraten den Turngau Inn-Chiem-Rupertigau am vergangenen Sonntag erfolgreich bei den Regionalmeisterschaften des Bezirks Nieder-/Oberbayern in Vilsbiburg.


Mit den ersten Plätzen bei den Gau-Mannschaftsmeisterschaften in Teisendorf Mitte Oktober hatten sich eine Mannschaft vom TuS Traunreut und zwei Mannschaften vom TSV Trostberg für die Regional-Meisterschaften im Rahmen des Bayernpokals qualifiziert. Ausgerichtet wurde der Regionalentscheides in diesem Jahr in Vilsbiburg, wo Mannschaften aus Traunreut, Trostberg, Landau, Vilsbiburg, Jetzendorf und Gaimersheim an den Start gingen.

In der Altersklasse der Turner 18+ konnten die für den TuS Traunreut startenden Dominik Kunzler, Tassilo Sans, und Paul Wolff mit 303,30 Punkten deutlich den Sieg für sich verbuchen vor dem SSC Landau. Obwohl die Mannschaft mit nur drei Turnern an den Start ging und somit ohne Streichwertung turnte, war der Sieg mit fast 20 Punkten Vorsprung nie in Gefahr. Bester Turner dieser Altersklasse war Tassilo Sans mit 103,05 Punkten vor Dominik Kunzler mit 100,95 Punkten und Paul Wolff mit 99,30. Der vierte Turner der Traunreuter Mannschaft Markus Wannersdorfer setzte verletzungsbedingt aus, um beim Landesfinale die Mannschaft zumindest an einigen Geräten wieder unterstützen zu können.

In der Jugend A/B lieferten sich der TSV Trostberg und der SSC Landau wie im vergangenen Jahr einen spannenden Wettkampf, den in diesem Jahr der SSC Landau mit 344,75 Punkten knapp für sich entscheiden konnten. Die Trostberger Turner Florian Haible, Jonas Haible, Manuel Mühlhofer, Frederik Sans und der für Trostberg startende Traunreuter Philipp Bargen erturnten 343,60 Punkte und Platz 2 vor der drittplatzierten Mannschaft aus Vilsbiburg. Bester Turner dieser Wettkampfklasse war Frederik Sans mit sehr guten 93,55 Punkten.

Die zweite Trostberger Mannschaft in der Jugend D ging aufgrund der Absage von zwei Turnern stark ersatzgeschwächt an den Start. Simon Würnstl, Simon Fischer, Xaver Motzet und Korbinian Motzet gaben ihr Bestes, konnten aber mit den sehr gut turnenden Mannschaften aus Landau, Gaimersheim und Jetzendorf nicht mithalten und mussten sich am Ende mit dem 4. Platz begnügen.

Die Turner-Mannschaft aus Traunreut und die Jugend-A/B-Turner aus Trostberg haben sich mit Ihren Leistungen für das Landesfinale am 24.11.19 in Bad Tölz qualifiziert, wo beide Mannschaften auf jeden Fall nochmal alles geben und mit ihren turnerischen Leistungen überzeugen möchten.




Geschrieben von Kirsten Sans

70 Ansichten
  • TuS Traunreut Youtube
  • Facebook TuS Traunreut
  • Instagram - TuS Traunreut

© 2020 TuS Traunreut, All rights reserved.